Für den Reiki 1. Grad Kurs benötigst Du keine Vorkenntnisse. Der 1. Grad eignet sich auch für Kinder, die meist schnell einen natürlichen Umgang mit der Energie entwickeln. 

 

Reiki  1. Grad (Grundkurs)

Während dem Kurs erhälst Du die Einstimmung in den 1. Grad, erfährst alles was Du über Reiki-Energieheilarbeit wissen musst und erhältst ausführliche Schulungsunterlagen mit Abbildungen und Beschreibungen der Handpositionen zur Selbstbehandlung, die wir während dem Kurs zusammen üben.

 

Die Handpositionen behandeln alle Organe des Körpers, inklusive Hormonsystem, Immunsystem, das vegetative Nervensystem, die wichtigsten Meridiane, Akupressurpunkte und die sieben Hauptchakras.

 

Nach dem Kurs kannst Du dich sofort selbst behandeln, ausserdem Tiere, Pflanzen, Familienmitglieder, Freunde, etc. sobald Du dich bereit dazu fühlst.

 

 

Die Einstimmung in den 1. Grad ist eine tiefgreifende spirituelle Erfahrung. Es öffnet sich ein Raum des Friedens, der Stille, der Meditation. Dein innerer Energiekanal wird für die Reiki-Energie geöffnet. Diese Fähigkeit wirst Du nie wieder verlieren. Sogar wenn Du viele Jahre kein Reiki anwendest, hast Du noch unmittelbaren Zugang zu dieser Energie.

 

Wer bereits Erfahrung mit Energiearbeit (Qi Gong, Tai Chi) und anderen Formen alternativer Heilkunst gemacht hat oder längere Zeit meditiert hat, dessen Energiefeld ist schon auf eine höhere Schwingungsfrequenz eingestellt. Solche Menschen können von Anfang an grössere Mengen Energie aufnehmen und haben meistens schon ein Gespür für die Energie. 

 

Alle die keine Erfahrung mit Energiearbeit und Meditation mitbringen, lernen nach der Einweihung Reiki zu kanalisieren, doch ihre Erfahrungen können am Anfang etwas weniger eindrücklich sein.

 

Nach der Einweihung in den 1. Grad solltest Du 21 Tage lang täglich eine Selbstbehandlung durchführen. Der volle Reikifluss stellt sich nach 6 bis 8 Wochen Praxis ein, daher solltest Du so oft wie möglich praktizieren. 

 

Nach 8 Wochen kannst Du dann den Reiki 2. Grad Kurs machen.

 

Einzelkurs, auf Wunsch auch zu zweit

Voraussetzung: keine

Kursdauer Erwachsene: ca. 3-4 Stunden

Kinderkurs: ca. 1-1,5 Stunden

 

Inhalt: Einstimmung Reiki 1. Grad, detaillierte Kursunterlagen, Instruktionen, praktische Übungen, Kursbestätigung/ Diplom.

Nachbetreuung zur Klärung evtl. Fragen im Anschluss gehört natürlich dazu

 

Zur professionellen Behandlung von Fremdpersonen sind mindestens sechs Monate Reikipraxis erforderlich. Man sollte Reiki erst dann beruflich anbieten, wenn man sich ausreichend damit auseinandergesetzt hat, alle Symbole beherrscht (2. Grad) und ein Gespür dafür entwickeln konnte. Das braucht Zeit und tägliche Anwendung.


Quellen: 1) Tanmaya Honervogt 2) Y. Plimmer