Zur Behandlung von Süchten und langfristig bestehenden Negativmustern werden meist drei Sitzungen benötigt (siehe wie Hypnose funktioniert).


 

THEMEN / ANWENDUNGSBEREICHE

  • Ängste
  • Änderung von Verhaltensmustern
  • Abgrenzungsprobleme
  • Angstfrei flüssig Reden
  • Burnout (eigene Bedürfnisse achten)
  • Depressionen
  • Entspannung in allen Situationen
  • Essstörungen 
  • Flugangst beseitigen
  • Gedächtnistraining
  • Gewichtsabnahme
  • Konzentrationssteigerung
  • Hemmungen abbauen
  • Leistungssteigerung
  • Liebeskummer
  • Mentalcoaching
  • Minderwertigkeitskomplexe
  • Motivationssteigerung
  • Perfektionismus
  • Pessimismus/ Problemfixiertheit
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Prüfungsangst
  • Raucherentwöhnung (Stärkung Selbstakzeptanz durch Klopftechnik, AT oder Selbsthypnose)
  • Regressionen
  • Rückführungen
  • Schlafprobleme
  • Schüchternheit
  • Schulprobleme
  • Selbstheilungskräfte steigern
  • Selbstbewusstsein & Selbstvertrauen steigern
  • Steigerung der Lernfähigkeit
  • Stressbewältigung
  • Suchtentwöhnung
  • Traumabewältigung
  • Unsicherheit
  • Verbissenheit
  • Zwangsstörungen
  • etc.


Quellen:  Torsten Spielmann (www.arvadis.ch)