Autogenes Training ist eine für jeden ab 5 Jahren geeignete Entspannungstechnik und autohypnotisches Verfahren nach Johannes Heinrich Schultz.

 

Beim Autogenen Training lernst Du in kurzer Zeit deine Gedanken, Umwelt und Geräusche als vollkommen neutral zu empfinden. Das lässt sich auf alle Arten von Stressfaktoren ausweiten. 

 

Mit Autogenem Training kannst Du dich jederzeit in eine innere Ruhe zurückziehen und in gesunder Distanz zu deiner Umwelt deine Ziele, Arbeit, etc. mit Klarheit und Gelassenheit verfolgen. Mehr darüber, wie Autogenes Training funktioniert.

 

Ruhe Kraft Klarheit mit #AT #Autogenes Training #Angela Traut #Limmattal
in der Ruhe liegt die Kraft

 

Mit etwas Übung lernst Du, innerhalb eines Augenblicks den erholsamen Zustand der tiefen Entspannung/ Trance zu erreichen und deine Selbstheilungskräfte zu entfalten.

 

Wie mit Hypnose (siehe Arbeit mit dem Unterbewusstsein) lassen sich in der Tiefenentspannung Ängste, Süchte, Unruhezustände, etc. auflösen. Dank dem Katathymen Bilderleben (siehe KIP), sind die Anwendungsbereiche des Autogenen Trainings dieselben.

 

Mit einem Audio kannst Du selbständig üben, wodurch sich schnell Erfolge zeigen.

 

 

Quelle:  IGM  (www.hypnose-ausbildungen.ch)