Katathymes Bilderleben (KIP) 

 

Beim Katathymen Bilderleben wirst Du angeleitet "aus dem Gefühl heraus" Imaginationen zu erleben, die es erlauben in einem wohl behüteten Rahmen unbewusste Konflikte, Traumas, Ängste, etc. zu lösen, Aggressionen aufzudecken und abzubauen. Wenn sich diese meist sehr alten Belastungen endlich gelöst haben, führt das zu einer enormen Erleichterung.

     

KIP (Katathym-Imaginative Psychotherapie) nach dem Arzt und Psychoanalytiker Dr. Hanscarl Leuner, ist therapeutisch hoch wirksam. Therapeut und Klient sind in ständiger Interaktion, wodurch auch schwerwiegende Themen unter sanfter Führung leicht bewältigt werden können. Die KIP eignet sich somit sehr gut zur Bewältigung traumatischer Erlebnisse aus der frühesten Kindheit, als auch von Ängsten, Süchten und Zwängen jeder Art.