Coaching und individueller Ausgleich für alle Lebenslagen

 

für Erwachsene und Kinder

 

 

Konzentrationsfähigkeit, Ausgeglichenheit, Positivität, emotionale Stabilität und Stressresistenz verbessern sich schon mit der ersten Reikisitzung.

 

Mit Autogenem Training lassen sich zusätzlich äussere und innere Störfaktoren ausblenden, Gedanken fokussieren und das vegetative Nervensystem positiv beeinflussen. 

 

Beide Methoden eignen sich bestens auch für Kinder. 

 

 

Abgrenzungsprobleme · ADHS · Ängste aller Art · Angehörige Burnout-, Demenz-, Suchtkranker o.a. Pflegebedürftiger · Beziehungsprobleme · Burnout · Depressionen · Erschöpfung · Essstörungen · Gereiztheit · Gewichtsprobleme · Hemmungen · Kontrollsucht · Konzentrationsprobleme · Launenhaftigkeit · Liebeskummer · Lebenskrise · Melancholie · Midlife Crisis · Minderwertigkeitskomplexe · Mobbing · Müdigkeit · Nervosität · Prüfungsangst · Ruhelosigkeit · Selbstzweifel · Schlafstörungen · Schmerzen · Schüchternheit · Schwangerschaft · Stress · Suchtentwöhnung · Trägheit · Trauer · Traumata · Unsicherheit · Verdauungsstörungen · Verwirrtheit · Wechseljahre · Wutanfälle · Zwangsstörungen · etc.

 

 

Reiki, Autogenes Training und Hypnose sind sanfte hoch wirksame Methoden zur Gesundheitsförderung, Prävention, bis hin zur nachhaltigen Behandlung seelischer und körperlicher Beschwerden.

 

Fortgeschrittenes Autogenes Training kann alles was Hypnose kann, und man kann es selbständig anwenden. Mit Hypnose geht einiges schneller, aber die Lösungswege die man selbst für sich erarbeitet sind immer die besten. Beide Methoden haben ihre Vorteile, daher empfiehlt sich zur Behandlung vielschichtiger Themen eine Kombination.

 

 

Was ist was kurz erklärt:

 

Reiki ist Energiearbeit, wobei mit Energieübertragung (z.B. durch Handauflegen) gearbeitet wird. Mehr zu Reiki

 

Hypnose ist die Arbeit/ Kommunikation mit dem Unterbewusstsein in Trance in Anleitung durch einen Hypnotiseur. Mehr zu Hypnose

 

 

Autogenes Training ist körperlich und geistige Selbstentspannung bis hin zur Tiefenentspannung, Selbstregulierung, bishin zur Interaktion mit seinem Unterbewusstsein. Mehr zu Autogenes Training

 

 

Die Kombination von Reiki, Autogenem Training und/ oder Hypnose ist besonders hilfreich bei der Behandlung von Depressionen, Entzugserscheinungen, Kindheitstraumata, Essstörungen und psychosomatischen Beschwerden.1  

 

Reiki hilft, das allgemeine Grund-Wohlbefinden wieder herzustellen, Hypnose und AT, negative Denk- und Verhaltensmuster aufzulösen, Ängste und innere Konflikte abzubauen und sich auf das Leben im Hier und Jetzt zu konzentrieren.

Leichtigkeit des Leins
Den Moment geniessen

Quelle 1) Tanmaya Honervogt